fh-009 fh-012 fh-018 fh-023 fh-029 fh-030 fh-035

Allergikerfreundliche Fliesen: Ihre beste Lösung aus dem Fliesenhandel Walldorf

Etwa ein Viertel der Bevölkerung leidet an Allergien. Neben der typischen Pollenallergie, die nur saisonal auftritt, ist es vor allem die Hausstaub- und Milbenallergie, die vielen Hausbewohnern zu Schaffen macht. Besonders lästig: Vor einer Hausstauballergie kann ein Betroffener schlecht fliehen, da er sich logischerweise meist in seinen Wohnräumen aufhält. Leiden auch Sie an Symptomen wie Husten, laufender Nase, vermehrtem Niesen oder Juckreiz? Dann lohnt eine Überprüfung, ob Sie ebenfalls von der Hausstauballergie betroffen sind. Doch keine Sorge, wenn dies der Fall sein sollte: Sie müssen auf das gemütliche und stilvolle Wohngefühl nicht verzichten! Der Fliesenhandel Walldorf in der Nähe von Heidelberg hat die ideale Lösung für Allergiker parat. Spezielle Fliesen, die der Bildung von Pollen, Staub und Milben von vorneherein den Kampf ansagen, sind für Sie bestens geeignet.

Fliesen aus Keramik - geeignet für Allergiker

Bei Hausstauballergie frühzeitig handeln

Neben den lästigen Symptomen, zu denen sich oftmals ein Müdigkeitsgefühl, Schlafstörungen oder sogar Depressionen gesellen, bringt die Hausstauballergie auch das Risiko von allergischem Asthma mit sich. Dieses kann sogar zu einer lebensgefährlichen Atemnot führen. Deshalb sollten Sie rechtzeitig den Stecker ziehen - und auf allergikerfreundliche Bodenbeläge in Ihrem Heim umsteigen. Egal, ob Sie den bisherigen Teppich austauschen möchten oder es sich um den Erstbelag handelt: Wir vom Fliesenhandel Walldorf bei Heidelberg und Mannheim stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. So werden Ihre eigenen vier Wände allergenfrei.

Fliesen aus Keramik für Allergiker

Sie haben eine glatte und geschlossene Oberfläche, vermeiden die Ansammlung von Bakterien und Pollen und verzichten auf allergieauslösende Stoffe: Keramikfliesen sind gerade für Allergiker ein Bodenbelag erster Wahl. Anders als bei Fliesen mit rauen Oberflächen oder Teppichböden sammeln sich auf Keramikfliesen keine Pollen und kein Hausstaub. Die bei hohen Temperaturen gebrannte und geschlossene Oberfläche macht die Einnistung unmöglich. Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Bakterien finden auf der Keramik keine lebensfreundlichen Bedingungen vor. Daher haben sie hier keine Chance. Die Allergiepotenziale bleiben Ihrem Haus und Ihrer Wohnung somit fern. Auch Dämpfe, die sich beispielsweise beim Kochen bilden, oder Zigarettenrauch sammeln sich in dem geruchsneutralen Bodenbelag nicht.

Allergikerfreundlicher Fliesenkleber für Keramik

Abgerundet werden die Vorteile von Keramikfliesen durch den hydraulischen Fliesenkleber, welcher bei der Verlegung zum Einsatz kommt. Dieser ist aufgrund seiner emissionsneutralen Eigenschaften äußerst allergikerfreundlich. Das heißt, dass beim Auftragen keine Schadstoffe freigesetzt werden. Weiterhin verändert er nach der Verarbeitung die Raumluft nicht. Ebenfalls verzichten die Fliesenkleber für Keramik auf Lösungsmittel. Dadurch werden keine so genannten VOC, flüchtige organische Verbindungen, freigesetzt, die in Zusammenhang mit vermehrtem Unwohlsein stehen. Fragen Sie bei unseren Experten in der Nähe von Heidelberg nach, wenn Sie sich für die praktischen Keramikbeläge interessieren!

Keramikfliesen: Nicht nur bei Allergikern beliebt

Auch, wenn Sie an keiner Hausstauballergie leiden, eignen sich Fliesen aus Keramik. Sie überzeugen

  • mit ihrer einfachen Reinigungsmöglichkeit: Grobe Verschmutzungen können einfach mit lauwarmem Wasser weggewischt werden.
  • mit ihrer Widerstandsfähigkeit; sie zeigen sich gegenüber Kratzern und Abrieb äußerst robust und bringen lange Freude.
  • mit ihrer hohen Wärmeleitfähigkeit: sie speichern die Wärme und eignen sich daher perfekt für Böden mit einer Fußbodenheizung.
  • mit ihrer gleichmäßigen Wärmeverteilung: da Keramikfliesen die Wärme ausgeglichen auf den Raum verteilen, findet weniger
  • Luftzirkulation und damit weniger Aufwirbelung von Hausstaub statt. Tipp: Die typische Keramikoptik gefällt Ihnen nicht? Dann schauen Sie sich einmal die Produkte in Holzoptik an. Im Fliesenhandel Walldorf bei Heidelberg und Mannheim finden Sie Keramikfliesen, die täuschend echt in warmen Holztönen erstrahlen.

Rundum aufrüsten: Allergikerfreundliches Wohnen

Nicht nur die Wahl spezieller Fliesen begünstigt Ihren Wohnkomfort. Sie können weitere Maßnahmen treffen, um allergiefördernde Produkte aus Ihrem Haushalt zu entfernen:

  1. Kaufen Sie Produkte, die mit Prüfsiegeln versehen sind.
  2. Die Siegel verraten Ihnen, dass keine schädlichen Inhaltsstoffe wie Formaldehyd enthalten sind. Vor allem in Produkten wie Isolierschaum oder günstigen Teppichen können sich giftige Weichmacher verstecken. Tipp: Im Fliesenhandel Walldorf bei Mannheim erhalten Sie ausschließlich hochwertige Produkte für Ihre Renovierung.
  3. Streichen Sie mit den "richtigen" Farben.
  4. Gerade in Wandfarben verstecken sich oft allergieauslösende Inhaltsstoffe. Auch Farben auf Naturbasis können allergische Reaktionen auslösen. Besser, Sie vertrauen als Allergiker auf spezielle Farben. Darunter fallen wasserlösliche Farben ebenso wie Produkte mit Kalk und Silikat.
  5. Verzichten Sie möglichst komplett auf Teppiche.
  6. Sie gelten als Allergieauslöser Nummer 1: Teppiche. Selbst kleine Fußvorleger sollten aus der Wohnung verbannt werden, weil sie bei einer Hausstauballergie Symptome verursachen können.