fh-009 fh-012 fh-018 fh-023 fh-029 fh-030 fh-035

Fliesen in Holzoptik mehr als nur eine Alternative

Wenn Sie sich derzeit Gedanken darüber machen, welche Bodenfliesen Sie gerne verlegen möchten, dann sind Fliesen in Holzoptik eine hervorragende Alternative. Bei den Wand- und Bodenbelägen werden Fliesen, die Sie optisch als reines Holzmaterial wahrnehmen, immer beliebter. Unabhängig davon, ob Sie eher einen modernen oder romantischen Wohnstil bevorzugen, Fliesen in Holzoptik vermitteln das Gefühl von Gemütlichkeit und Wärme.

Verwendungsmöglichkeiten von Fliesen in Holzoptik

Diese besonderen Fliesenbelege können im Wohnzimmer, im Schlafzimmer, in der Küche und in den Bädern verwendet werden. Sie eignen sich aufgrund ihrer besonderen optischen Wirkung auch als Wandfliesen. Selbst außerhalb des Wohnbereiches, also auf Terrassen oder Balkonen werden Fliesen in Holzoptik gerne verlegt. Bei der Holzoptik für Außenfliesen sind viele Kombinationsmöglichkeiten mit entsprechenden Fliesendesigns und Materialien möglich. In der Fliesenausstellung im Fliesenhandel Walldorf finden Sie ein großes Angebot an Fliesen in Holzoptik.

Welche Vorteile bieten Fliesen in Holzoptik?

Ein großer Vorteil ist, dass diese Fliesen über eine erstklassige Wärmeleiteigenschaft verfügen. Dem Baustoff Holz wird nachgesagt, dass sich die isolierende Wirkung negativ auswirkt, da entstehende Energieverluste nicht aufgefangen werden können. Eine Bodenfliese eignet sich aufgrund ihrer vorhandenen Leitfähigkeit besonders bei vorhandenen Fußbodenheizungen. Wenn es im Sommer richtig warm ist, dann fühlt es sich unter den Füßen angenehm kühl an. Eine weitere positive Eigenschaft ist im Vergleich zum Holzboden, dass die Bodenfliesen viel robuster sind und eine längere Lebensdauer haben. Sie sind in der Regel kratzfest und nehmen keine Feuchtigkeit auf. Bei einem Parkettboden darf das ehrlich gesagt nicht in größeren Mengen passieren. Der Boden müsste dann ausgetauscht werden. Auch intensive Sonneneinstrahlung macht den Fliesen in Holzoptik nichts aus. Bei Holzböden hingegen können Sie relativ schnell Farbveränderungen erkennen. Ein weiterer Vorteil ist der preisliche Aspekt. Fliesen in Holzoptik sind wesentlich preiswerter und pflegeleichter als hochwertige Holzböden.

Es gibt auch geringfügige Nachteile

Letztlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, welche Materialien Sie auswählen. Dennoch könnte es sich als störend auswirken, wenn barfuß auf kühleren Fliesen gelaufen wird. Ebenfalls könnte unter den Füßen die Oberfläche von Bodenfliesen als unangenehm empfunden werden. Was auch mal nach Jahren passieren kann, ist eine Fugenausweitung in Teilbereichen des Fliesenspiegels. Ob nun diese Argumente als Nachteil wahrgenommen werden , dass können nur Sie beantworten.

Verwendungsmöglichkeiten von Wandfliesen oder Bodenfliesen in Holzoptik

Egal was verlegt wird, Kombinationsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden. Es können einzelne Wohnbereich besonders durch das Verlegen von Fliesen in Holzoptik hervorgehoben werden. Können Sie sich vorstellen, dass diese als Wandfliesen im Bad verwendet werden, um besondere Elemente darzustellen? Im Fliesenhandel Walldorf finden Sie dazu noch weitere Beispiele auf der großen Ausstellungsfläche.

Weitere Erfahrungswerte

Das Verlegen von Fliesen in Holzoptik ist relativ einfach. Wichtig ist ein sauberer und ebener Untergrund. Dann werden diese Fliesen im Viertelverband verlegt. Achten Sie bitte auf die Holzmaserung. Zum kleben verwenden Sie einen normalen Fliesenkleber. Verwenden Sie möglichst kleine Fugen, damit am Schluss kaum jemand den Unterschied zu einem echten Holzboden erkennen kann. Mit Silikon verschließen Sie anschließend die vorhandenen Fugen. Das war es auch schon. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Fachberater im Fliesenhandel Walldorf gerne zur Verfügung.