fh-009 fh-012 fh-018 fh-023 fh-029 fh-030 fh-035

Nässeschutz und Eleganz im Bad durch Sockelfliesen

Fliesensockel sind das wichtige Pendant zu Bodenfliesen, denn sie garantieren einen sauberen und feuchtigkeitssicheren Übergang zur Wand. Gerade in Badezimmern ist dies essentiell, wenn eine ungeflieste Wand vorhanden ist. Diese wird durch sauber verlegte Sockelfliesen vor Nässe geschützt. Das Raumdesign bleibt flexibel: Sie können die gewünschten Fliesen auf dem Boden anbringen und die Wand mit einer Fototapete oder einem Anstrich nach Wahl versehen. Durch die optische Eleganz von Fliesensockeln gibt es trotz Übergang ein stimmiges Gesamtbild. Dieses ist natürlich auch im Außenbereich denkbar: Hier weisen Fliesensockel zusätzlich einen Frostschutz auf, um starke Temperaturschwankungen zu überstehen.

Sockelfliesen als effektives und praktisches Element

Neben dem Nässe- und (im Außenbereich) Frostschutz bieten Fliesensockel weitere praktische Funktionen: Sie sind eine Art "Wischkante" zur Wand und schonen sie vor Stößen, Flecken und ähnlichen Verschmutzungen. Sie verringern somit den allgemeinen Reinigungsaufwand; ein schnelles, feuchtes Durchwischen wird künftig ermöglicht. Nicht nur im Badezimmer, auch in der Küche sind Sockelfliesen dadurch beliebt - vor allem aufgrund ihrer relativ einfachen Verlegung und Anbringung. Außerdem können Fliesensockel die Bewegungs- oder Ausdehnungsfuge, die sich zwischen den Bodenfliesen und dem Wandputz im Trockenbau ergibt, erfolgreich decken und für eine optische Aufwertung des Zimmers sorgen.

Vielseitiges Design Ihrer Sockelfliesen

Auf das passende Wohndesign müssen Sie bei Fliesensockeln nicht verzichten. Allein im Fliesenhandel Walldorf, der sich unweit der Städte Heidelberg und Mannheim befindet, entdecken Sie vielseitige Fliesensockel in unterschiedlichen Stilen und Farben. Sie sind so vielseitig wie die Fliesen selbst: Naturstein, Feinsteinzeug, Holzfliesen... die Aufzählung lässt sich nahezu beliebig fortführen. Die meisten Fliesensockel weisen dabei eine Höhe von fünf bis zehn Zentimetern auf. Trotz großer Auswahl ist manchmal einfach nicht das Richtige dabei. Die Farbe oder Struktur harmoniert mit den vorhandenen Bodenfliesen oder dem Wanddesign nicht. Wenn dies auf Ihre Wohngestaltung zutrifft, müssen Sie aber nicht gleich auf Fliesensockel verzichten. Die Lösung sind Sockelfliesen, die aus Resten Ihrer verlegten Fliesen angefertigt werden. Lassen Sie sich gern im Fliesenhandel Walldorf beraten, um die zu Ihren Bodenfliesen passenden Sockel zu erhalten. Sie haben keine Restfliesen übrig? Wenn Sie Ihren Fliesenbelag bei uns, unweit von Mannheim erworben haben, sind vielleicht noch Bestände der Bodenfliesen vorhanden. Sprechen Sie uns an!

Einfache Anbringung von Sockelfliesen

Die Verlegung von Fliesensockeln sowie die anschließende Verfugung ist relativ leicht. Für den Heimwerker ist diese Aufgabe mit dem richtigen Equipment schnell zu bewältigen. Sie gliedert sich in fünf Schritte:

  1. Die Vorbereitung
  2. Berechnen Sie zunächst die benötigte Anzahl der Fliesensockel. Dabei werden auch die Fugenabstände mit eingerechnet, die im Durchschnitt vier Millimeter betragen. Nutzen Sie Fliesenkeile, falls Sie sich bei den Abständen unsicher sind. Bereiten Sie außerdem die Wand vor. Eine glatte und gereinigte Oberfläche ist essentiell, damit der Fliesenkleber möglichst gut haftet. Entfernen Sie daher Tapetenreste oder andere störende Elemente vor der Arbeit.
  3. Der Zuschnitt
  4. Schneiden Sie anschließend die Sockelfliesen auf die gewünschte Breite und Höhe zu. Im Fliesenhandel Walldorf bei Mannheim erhalten Sie das nötige Werkzeug für einen scharfen und geraden Schnitt. Das Werkzeug erster Wahl richtet sich dabei nach dem Fliesenmaterial. Wenn Sie sich unsicher sind, fragen Sie vor Ort nach - gern wird Ihnen eine passende Säge oder ein geeigneter Fliesenschneider empfohlen.
  5. Die eigentliche Anbringung
  6. Mit Fliesenkleber werden die Fliesensockel sorgfältig an der Wand verlegt. Herkömmlicher Kleber reicht dabei in der Regel aus. Auch diesen finden Sie in bewährter Qualität natürlich im Fliesenhandel Walldorf. Tragen Sie den Kleber auf den Sockel auf und befestigen Sie diesen an der gewünschten Stelle der Wand. Anschließend beginnt die Trocknungszeit. Diese variiert je nach eingesetztem Kleber zwischen 24 und 48 Stunden. Beachten Sie den Herstellerhinweis oder fragen Sie im Fliesenhandel Walldorf nach, wenn Sie die empfohlene Trocknungszeit nicht kennen. Im Zweifelsfall gilt: Lieber etwas länger warten.
  7. Die Verfugung
  8. Nach der Trocknungszeit müssen die entstandenen Fugen mit Fugenmörtel aufgefüllt werden. Damit alles dicht ist, empfiehlt sich Silikon in der Dehnungsfuge. Dies ist vor allem in Räumen, die mit Wasser in Kontakt kommen, wichtig. Auch die Fuge zwischen der Wand und den Sockelfliesen wird mit Silikon zuverlässig abgedichtet. Tipp: Wenn eine besonders breite Fuge sichtbar bleibt, kann diese mit Hilfe einer Kunststoffleiste verborgen werden.
  9. Der Abschluss
  10. Zum Schluss sorgen Sie mit einem Fugenglätter für ein stimmiges Gesamtbild ohne Risse oder unebene Stellen.

Hochwertige Beratung und passendes Equipment rund um Sockelfliesen

Haben Sie noch Fragen zum Zuschnitt von Fliesensockeln, ihrer Anbringung oder Verfugung? Gern stehen Ihnen die Berater im Fliesenhandel Walldorf mit Rat und Tat zur Seite. Hier finden Sie außerdem das notwendige Equipment, um Fliesensockel in Eigenregie verlegen zu können. Freuen Sie sich auf den effektiven und optisch ansprechenden Nässe- und Fleckenschutz für Ihre Badezimmerwand, Ihre Küche oder Ihren Außenbereich - in perfekter Harmonie mit den vorhandenen Bodenfliesen.