fh-009 fh-012 fh-018 fh-023 fh-029 fh-030 fh-035

Trittsicherheit bei Fliesen garantieren - die richtige Klasse auswählen

Verschiedene Ansprüche im baulichen Bereich fordern natürlich jeweils einen anderen Bodenbelag. Die Trittsicherheit bei Bodenfliesen spielt beispielsweise eine wichtige Rolle bei der Auswahl: So gibt es in manchen Arbeitsbereichen strenge Vorschriften in Sachen Rutschsicherheit. Fliesen, die in Schwimmbädern zum Einsatz kommen, müssen ebenfalls einen bestimmten Grad der Rutschhemmung aufweisen. Für den privaten Bereich gibt es zwar keine solchen Regelungen, doch beispielsweise punkten auch im Terrassenbereich oder in der heimischen Sauna Bodenfliesen mit erhöhter Trittsicherheit. Im Fliesenhandel Walldorf finden Sie diverse Varianten.

Geeignete Materialien für jedes Einsatzgebiet

Die Beschaffenheit, das Material und die Oberfläche (glasiert oder unglasiert) tragen dazu bei, wie hoch die Rutschhemmung einer Bodenfliese ist. Stark beanspruchte Bereiche wie beispielsweise öffentliche Supermärkte profitieren von unglasierten Bodenbelägen aus Feinsteinzeug. Im Privathaushalt bleiben hingegen kaum Wünsche offen. Im Badezimmer können Bodenfliesen mit höherer Rutschsicherheit vorteilhaft sein; sie sind allerdings kein Muss. Mosaik wird dank seiner kleinen Flächen mit natürlicher Rutschfestigkeit gern in Duschbereichen eingesetzt. Gemeinsam mit unseren Experten im Fliesenhandel Walldorf in Heidelberg finden Sie den besten Bodenbelag.

Trittsicherheit bei Fliesen bestimmen

Anhand der verschiedenen Bewertungsgruppen der Rutschhemmung lässt sich die Trittsicherheit bei Bodenfliesen leicht ermitteln. Es gibt für den gewerblichen Bereich andere Bewertungsschemata als beispielsweise für den Privathaushalt. Letzterer legt den Fokus eher auf die Empfindlichkeit von Bodenfliesen, welche sich durch Abriebgruppen messen lässt. Diese Abriebklassen - wie auch die Bewertung der Trittsicherheit - werden durch strenge Prüfverfahren bestimmt. Darin wird von der durchschnittlichen Nutzung im jeweiligen Bereich ausgegangen.

Rutschhemmung ermitteln für den gewerblichen Bereich

Im Gewerbebereich verlangen vor allem Unfallversicherungen einen rutschfesten Boden für Arbeitnehmer. So müssen in den häufig genutzten Arbeitsräumen trittsichere Fliesen vorhanden sein. Dabei beginnt die Bewertungsskala für die Rutschsicherheit bei R9 und endet bei R13. Während R9 größtenteils im privaten Bereich zum Einsatz kommt, punktet R13 mit dem größtmöglichen Haftreibwert, der trittsicheres Auftreten bis zu einem Neigungswinkel von über 35° erlaubt. Barrierefreie Räumlichkeiten werden in der Regel mit Bodenfliesen der Klasse R10 ausgelegt. Wir vom Fliesenhandel Walldorf in Heidelberg beraten Sie gern hinsichtlich der geeigneten Fliese.

Zusatz bei Räumlichkeiten mit gleitfördernden Stoffen

In Räumen, wo gleitfördernde Stoffe in hohem Maße angewandt werden, ist gegebenenfalls ein Verdrängungsraum unterhalb der Geh-Ebene von Bodenfliesen notwendig. Dieser Bedarf wird durch ein "V" gekennzeichnet. Neben dem "V" findet sich die Zahl, die das Mindestvolumen des Verdrängungsraumes angibt. So benötigt ein Bodenbelag mit dem Zusatz "V4" beispielsweise ein Mindestvolumen von 4cm³ / dm² unterhalb der Geh-Ebene. Diese Skala reicht bis "V10".

Bewertung der Rutschsicherheit in nassbelasteten Barfußbereichen

Im Schwimmbad, einer öffentlichen Sauna oder auch im Reinigungsbereich von Sporteinrichtungen werden Bodenbeläge oft mit nassen Füßen betreten. Außerdem werden sie der feuchten Umgebungsluft permanent ausgesetzt. Deshalb ist eine gute Rutschhemmung von höchster Priorität, um Unfälle zu vermeiden. Die Bewertungsskala ist die gleiche wie im gewerblichen Bereich, jedoch kommen hier die Buchstaben A, B und C zusätzlich zum Einsatz. So könnte eine Bewertung der Rutschfestigkeit beispielsweise durch "R10A" angegeben werden.

Bewertungsskala für nassbelastete Bereiche

Die Bewertung der Trittsicherheit bei Bodenfliesen in diesem Bereich beginnt bei Gruppe A (geringste Anforderungen, trockener Boden) und endet bei Gruppe C (höchste Anforderungen, nasser Boden). Für Umkleidekabinen und die meist trockenen Barfußgänge reicht meist Gruppe A, während Duschräume oder Beckenumgänge bereits Gruppe B benötigen. Durchschreitebecken oder ein geneigter Beckenrand, der häufig betreten wird, fordern größtenteils Bodenbeläge der Gruppe C. Gern beraten wir Sie im Fliesenhandel Walldorf, wenn Sie sich unsicher sind, welche Gruppe Sie für Ihr gewünschtes Einsatzgebiet anwenden sollten.

Abriebklassen: Anspruch und Pflegebedarf

Im privaten Bereich spielen die Abriebklassen eines Bodenbelags eine wichtige Rolle. Sie verraten, wie stark eine Fliese beansprucht und welchen Verschmutzungen sie ausgesetzt werden kann. Außerdem sagen sie aus, wie hoch der Pflegeaufwand später sein wird. Die Abriebgruppen teilen sich in fünf Bereiche auf:

  • Beanspruchungsgruppe 1: Beispielsweise hochglänzende Bodenfliesen mit Glasur, in der Regel nicht für den Bodenbelag geeignet
  • Beanspruchungsgruppe 2: Fliesen für den inneren Bereich, die nur barfuß oder mit leichten Hausschuhen betreten werden
  • Beanspruchungsgruppe 3: Innen genutzte Bodenbeläge, die gelegentlich mit normalem Schuhwerk betreten werden
  • Beanspruchungsgruppe 4: Bodenfliesen, die häufig durch normales Schuhwerk frequentiert werden, auch für den äußeren Bereich
  • Beanspruchungsgruppe 5: Intensiv beanspruchbare Bodenfliesen in häufig frequentierten Räumen, die oftmals auch stärkeren Verschmutzungenausgesetzt sind

Geeignete Beratung, passendes Zubehör: Fliesenhandel Walldorf

Die beste Beratung erhalten Sie im Fliesenhandel Walldorf in Heidelberg! Ob Sie im gewerblichen Bereich Bodenfliesen suchen, die höchste Ansprüche und Vorschriften erfüllen, oder für Ihren Privathaushalt in Heidelberg spezielle Bodenbeläge suchen - wir helfen Ihnen, treffsicher Ihre Bodenfliesen auszuwählen. Wir beantworten Ihre Fragen rund um Abriebgruppen und Rutschfestigkeit. Gern schneiden wir außerdem die Fliesen zu und beraten Sie hinsichtlich der Verlegung, empfehlen Ihnen den passenden Kleber und geben wertvolle Tipps und Tricks. Zahlreiches Zubehör wartet ebenso auf Sie wie unser kompetentes und freundliches Team in Heidelberg.